OFFIZIELLE PRÄSENTATION
DER SEIFFENER MUSEEN
SCHAUEN · BENUTZEN · SPIELEN · VERSTEHEN
AKTUELL
22.08.2020 | 13.00 - 16.00 Uhr
SOMMER-ATELIER

im Freilichtmuseum Seiffen

AKTUELLE SONDERAUSSTELLUNGEN


Ausbildung und Produktion (bis 06.10.2020)

Lehrsortimente in der Ausbildung zum Holzspielzeugmacher

Sonderausstellung im Spielzeugmuseum

mehr Informationen

    Die Galerieausstellung im Spielzeugmuseum zeigt historische Belegstücke, Muster und Zeichnungen der Berufsausbildung seit den 1930er Jahren. Frühe Exponate beziehen sich auf die Ausbildung an der damaligen Staatlichen Spielwarenfachschule Seiffen, weitere zeigen die Lehrproduktion innerhalb der Lehrwerkstatt (1952 bis 1990) oder die spätere „Lehrproduktion Holzspielzeug“ (1991) sowie Spielzeugbeispiele der gegenwärtigen Verbundausbildung.


RINGE.TIERE.SCHACHTELWARE (bis 01.11.2020)

Zur Faszination des Reifendrehens

Sonderausstellung im Spielzeugmuseum

mehr Informationen

    Das Reifendrehen entstand im Raum Seiffen vor mehr als 200 Jahren und hat sich als weltweit einmalige Drechselkunst bis heute erhalten. Die Reifendreherei erhöhte die Produktivität, Ausdruckskraft und Eigenständigkeit der erzgebirgischen Spielwarenerzeugung und trug maßgeblich dazu bei, dass erzgebirgische Holzspielwaren weltweit konkurrenzfähig wurden und blieben.

    Die Ausstellung widmet sich nicht nur den unterschiedlichsten Formen und Abwandlungen, sondern stellt auch einzelne Reifendreher mit ihren Spezialitäten vor. Präsentiert werden neben verschiedensten Größen, Tierarten oder reifengedrehten Besonderheiten eine Vielzahl an typischen historischen Füll- und Schachtelwaren, in denen reifengedrehte Erzeugnisse Verwendung fanden. (bis zum 1.11.2020)



Startseite  |   Kontakt  |   Impressum   |  Datenschutz   |  Sitemap