Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind technisch notwendig.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
   


OFFIZIELLE PRÄSENTATION
DER SEIFFENER MUSEEN
SCHAUEN · BENUTZEN · SPIELEN · VERSTEHEN
AKTUELL
14.11.2020 |
Es ist ein Ros entsprungen

Szenen und Motive der Erzgebirgsweihnacht

Logo Förderverein Spielzeugmuseum

FÖRDERVEREIN

Gründung:
Der Förderverein Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen e.V. wurde 1992 ins Leben gerufen und zählt heute über 200 Mitglieder aus aller Welt. Liebhaber, Sammler, Volkskundler aber auch Händler und Hersteller unterstützen mit ihrer Mitgliedschaft seitdem die Arbeit beider Seiffener Museen.

Anschrift: Hauptstraße 73 - 09548 Seiffen
WEB: https://unser-museum-seiffen.de
E‑Mail: info@unser-museum-seiffen.de

Beiträge:
Gültig zur Zeit ist ein Jahres-Mitgliedsbeitrag von 40,00 Euro.

Mitgliedschaft:
Gern würden wir Sie als Mitglied werben. Sollten Sie Interesse an dieser Vereinsmitarbeit haben und unsere Vereinssatzung anerkennen, dann melden Sie sich doch einfach:
https://unser-museum-seiffen.de/warum-mitglied-werden


Vereinsprojekte:

  • Feste, Buchlesungen und Filmabende
  • die Freitagabendreihe des Museums
  • die Betreuung von Museumsangeboten
  • die Publizierung wissenschaftlicher Beiträge
  • der Ankauf für die Sammlung der Seiffener Museen
  • die Unterstützung der Ausstellungen

Vorstand:

Gabriele Wagner 1. Vorsitzende
Friedmar Gernegroß 2. Vorsitzender
Tino Günther 3. Vorsitzender
Michael Labuske Schatzmeister
Sylvia Wächtler Schriftführerin
Ingrid Hübner Vorstandsmitglied
Gitta Kreißl Vorstandsmitglied



Mitteilungen

Verschickt wurde "Das Drehwerk" Ausgabe 85

INHALT: Vereinsnachrichten, Musterbuch-Restaurierung, Dorfschmiede und Backofenanbau im Freilichtmuseum, studentische Arbeiten im Spielzugmuseum zu sehen, Ausstellung zur Lehrproduktion



Museale Kostbarkeiten

Unter diesem Buchtitel ist seit 2003 eine Publikation (das Heft 18 der Schriftenreihe) zu haben. Einen Teil der Fotoaufnahmen, in bereits bekannter technischer und gestalterischer Perfektion, hat unser Vereinsmitglied Ingo Günther bewerkstelligt. Wir danken an dieser Stelle sehr dafür. Ein Antrag an die Sparkassenstiftung des Mittleren Erzgebirgskreises war erfolgreich, so dass nur noch rund 60% der Druckkosten vom Förderverein aufzubringen waren.


Startseite  |   Kontakt  |   Impressum   |  Datenschutz   |  Sitemap