Das Sächsisch-böhmische Spielzeuggebiet im mittleren Erzgebirge - Sasko-česká hračkářská oblast na území středního Krušnohoří
Spielzeugherstellung
Das mittlere Erzgebirge ist seit dem 18. Jahrhundert zu einem wichtigen europäischen Zentrum des Holz- Drechselns und der Spielwaren-Fertigung geworden. Zu den regionalen Besonderheiten gehören das Spaltring- drechseln (Reifendrehen) sowie die Technologie des Massedrückens. Die Warenproduktion wurde seit 1850 auch vom bergmännischen, weihnachtlichen Brauchtum beeinflusst. Der sächsische Gebirgsteil mit dem Zentrum Seiffen ist noch heute von der Spielzeugfertigung und vom Kunsthandwerk geprägt.


Diese Website ist Teil des Projektes Vermittlung gemeinsamer historischer Werte der Volksbau- und Lebensweise sowie der Volkskunst im Erzgebirge - Raum Seiffen/ Lesná | Zprostředkování společných historických hodnot lidových staveb a životního stylu včetně lidového umění v krušnohorském regionu Seiffen
gefördert durch das Programm Ziel3 - podpořeno z programu Cíl3