Das Sächsisch-böhmische Spielzeuggebiet im mittleren Erzgebirge - Sasko-česká hračkářská oblast na území středního Krušnohoří
Orte und Landschaften
karte Wie auf einem schrägen viereckigen Tuch, von Waldkirchen und Eppendorf im Nordwesten über Kühnhaide und Seiffen bis nach Jirkov/Görkau und Litvinov/Oberleutensdorf im Südosten, breitet sich das historische Spielzeugland aus. Auf einem schmalen Streifen lagen und liegen mehr als 40 Städte, Dörfer und Siedlungen. Dabei entwickelten einzelnen Regionen durchaus ihre spezifischen wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten und verhelfen bis heute der Region zur kulturellen Vielfalt und Attrakativität.


Diese Website ist Teil des Projektes Vermittlung gemeinsamer historischer Werte der Volksbau- und Lebensweise sowie der Volkskunst im Erzgebirge - Raum Seiffen/ Lesná | Zprostředkování společných historických hodnot lidových staveb a životního stylu včetně lidového umění v krušnohorském regionu Seiffen
gefördert durch das Programm Ziel3 - podpořeno z programu Cíl3