DAS
   SPIELZEUGMUSEUM SEIFFEN
AUSPROBIEREN · BENUTZEN · SPIELEN · GESTALTEN

PUBLIKATIONEN

Bilz, H.: Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen. Museumsführer [-alt-]. Schriftenreihe Heft 1. Seiffen 1990, 72 Seiten, teilweise bebildert, Informationen zur Entstehung der Spielwarenfertigung, zu sozialen Verhältnissen, zum Volkskunstschaffen ( 3,00 €)


Bilz, H.: Die gesellschaftliche Stellung und soziale Lage der hausindustriellen Seiffener Spielzeugmacher im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Schriftenreihe Heft 2. Seiffen 1988, 80 Seiten teilweise bebildert, informiert u.a. über Verlagswesen, Arbeitsteilung, Einkommen, Kinderarbeit, Hausindustrie (3,00 €)


Bilz, H.: Das Reifendreherhandwerk im Spielwarengebiet Seiffen. Schriftenreihe Heft 3. Seiffen 1989, 80 Seiten, teilweise farbig bebildert, informiert über technologische und soziale-wirtschaftliche Hintergründe des Reifendrehens (3,00 €)


Bilz, H.: Seiffener Reifentiere. Herstellung, Gestaltung und Bedeutung. Schriftenreihe Heft 4. Seiffen 1987, 96 Seiten, farbig bebildert, informiert über die Verarbeitung der Reifen zu Finalprodukten, über die Varianten und Qualitäten, über soziale Hintergründe (3,00 €)


Auerbach, K.: Seiffener Weihnacht. Brauchtum im Erzgebirge. Eine Dokumentation weihnachtlicher Volkskunst des Erzgebirgischen Spielzeugmuseums Seiffen. Schriftenreihe Heft 5. Seiffen 1991, 86 Seiten, farbig bebildert, informiert über Entstehung, Ausprägung und Hersteller u.a. von Bergmann, Engel, Räuchermann, Nussknacker, Pyramide, Leuchter (5,50 €)


Auerbach, K. u.a.: Geschichten vom Nußknacker. Ein Werkzeug wird Symbolfigur. Schriftenreihe Heft 6. Seiffen 1992, 32 seiten, farbig, Entstehung und Hintergründe des Nussknackers und seiner erzgebirgischen Ausprägung (2,50 €)


Auerbach, K., M. Bachmann, H. Bilz, J. Eichhorn, W. Neumann und R. Schmidt: Museen und Ausstellungen in Seiffen. Jubiläumsheft. 40 Jahre Erzgebirgisches Spielzeugmuseum. 20 Jahre Erzgebirgisches Freilichtmuseum. Schriftenreihe Heft 7. Seiffen 1993, LEIDER VERGRIFFEN!


Auerbach, K. und W. Neumann: Ein erzgebirgisches Spielzeugmusterbuch erzählt. Spielzeug, Musterblätter und Kataloge aus 2 Jahrhunderten. Schriftenreihe Heft 8, Seiffen 1993, 32 Seiten, farbig bebildert, neben dem Thema Musterblätter und Musterbücher informiert das Heft über die Zündholzschachtelware und den Verlag H.E.Langer als Mitinitiator der Miniaturspielwaren (4,00 €)


Auerbach, K.: Teddybär im Spielzeugland. Schriftenreihe Heft 9. Seiffen 1994, 16 Seiten, bebildert, Hintergrundinformationen zum Teddybär und den Varianten im Erzgebirge (2,50 €)


Auerbach, K. (Hrsg.): Idee, Zeichnung, Produkt. Die Spielwarenschule Seiffen von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Schriftenreihe Heft 10. Seiffen 1995, 72 Seiten farbig bebildert, informiert zu Persönlichkeiten, Lehrkonzepten und Entwicklungen in die Ausbildung der erzgebirgischen Spielzeugmacher (5,00 €)


Altmann, G., H. Bilz u.a.: Karl Müller. Ein Männelmacher aus Seiffen. Schriftenreihe Heft 11. Schneeberg und Seiffen 1995, 56 Seiten, farbig, Lebenslauf, figürliches Schaffen und Quellen zum Volkskünstler Karl Müller (6,00 €)


Auerbach, K. und W. Neumann: Bestandskatalog Miniaturfahrzeuge. Schriftenreihe Heft 12. Seiffen 1995, 88 Seiten, bebildert, informiert zu Hintergründen, Herstellern, Produktmerkmalen der Miniaturfahrzeuge und dem Bestand am Seiffener Museum (6,00 €)


Auerbach, K.: Mit der Eisenbahn durchs Spielzeugland. Zur Geschichte der erzgebirgischen Spielzeugeisenbahn. Schriftenreihe Heft 13. Seiffen 1996, 60 Seiten, farbig bebildert, Eisenbahngeschichte im Spielzeuggebiet, Entwicklung der Holzeisenbahn bis zur Modellbahn (5,00 €)


Reichelt, Hans: Spielzeug. Volkskunst dokumentiert, gezeichnet, gestaltet. Sonderheft, herausgegeben vom Förderverein des Spielzeugmuseums Seiffen  (17,00 €)


Auerbach, K.: Auguste Müller. Schnitz- und Malerin in Seiffen. Zum 150. Geburtstag der Volkskünstlerin. Schriftenreihe Heft 14. Seiffen 1997, 56 Seiten, farbig, Lebenslauf, Wirken und die im Bestand befindlichen Objekte (7,00 €)


Auerbach, K.: Museumsführer Erzgebirgisches Freilichtmuseum Seiffen. 1998, 32 Seiten, mit Übersichtskarte und Informationen zu allen Gebäuden und Handwerken (3,00 €) 


Auerbach, K., G. Claußnitzer, K. Kruppa: Helmut Flade. Holz. Form und Gestalt. Wegzeichen aus fünf Dezennien. Schriftenreihe Heft 15. Seiffen 1998, 88 Seiten, farbig bebildert, Schaffen, künstlerische Hintergründe und persönliches Design von Helmut Flade (8,00 €)


Fiedler, T. und W. Neumann: Seiffener Volkskunst in der Zündholzschachtel. Schriftenreihe Heft 16. Seiffen 1998, 96 Seiten, stark farbig bebildert, Entstehung und Auswirkungen der Zündholzschachtelware, Hersteller und Modelle (8,00 EUR)


Musterblätter (Mappe mit 6 Reprint-Tafeln) mit kurzer Erklärung, Verlag C.A.Müller, Oberleutensdorf (böhmisches Erzgebirge) um 1880-90 (3,00 €)


Malbuch für Kinder, Motive aus Musterbüchern (1,50 €)


Museumsführer (neu) mit allen Texten der aktuellen Dauerausstellung, großformatigen Fotografien aus der Ausstellung und zahlreichen Abbildungen innerhalb der 12 Kapitel. Schriftenreihe Heft 17. Seiffen 2000 (4,50 €)


Auerbach, K.: Museale Kostbarkeiten. Volkskundliche Objekt, Szenen und Räume in den Seiffener Museen (Jubiläumsheft zum 50./30. Museumsgeburtstag mit 35 ganzseitigen Abbildungen und beschreibenden Texten) Schriftenreihe Heft 18. Seiffen 2003 (8,00 EUR)


Hanusch, R. und K. Auerbach: Pflaumentoffel im Erzgebirge. Ein Überblick über Geschichte und Bedeutung der Pflaumentoffel, besonders in Beziehung zum Spielzeugmacherhandwerk des Erzgebirges. 48 Seiten mit sehr vielen sch/w. Abbildungen. Schriftenreihe Heft 19. Seiffen 2006, LEIDER VERGRIFFEN !


Gerd Kaden: Spielwerk 09... geht weit über eine Chronologie der nur persönlichen Designleistungen Gerd Kadens hinaus - das Holzspielzeug aus dem Erzgebirge gerät wieder neu in den Blickpunkt, konstruktiv, phantasievoll, aktionsreich für das Kind oder zum Fabulieren und der geistigen Erbauung für den Erwachsenen.76 Seiten im Querformat mit 220 Abbildungen. Schriftenreihe Heft 20. Seiffen 2009 (6,00 €)


SPEKTRUM. Ein aktueller Blick auf Lehre und Lernen im modernen Holzdesign. Schriftenreihe Heft 21. Seiffen/Schneeberg 2017, 96 Seiten, farbig bebildert, gemeinsam herausgegeben mit der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg. Texte: Prof. Jochen Voigt, Redaktion und Konzept: Prof. Jacob Strobel (5,00 €)


Startseite  |   Kontakt  |   Impressum   |  Datenschutz   |  Sitemap