OFFIZIELLE PRÄSENTATION
DER SEIFFENER MUSEEN
SCHAUEN · BENUTZEN · SPIELEN · VERSTEHEN
AKTUELL
26.03.2017 |
Ein Spielzeugmacher zurück im Erzgebirge.

Hölzerne Kleinbilder erstmals in Seiffen zu sehen.
Sonderausstellung in der GALERIE IM TREPPENHAUS, Spielzeugmuseum, bis zum 5. November 2017

ANFAHRT UND REGION

Anfahrtsbeschreibung:

  • von der Autobahn A.4 Abfahrt Chemnitz über Marienberg und Olbernhau oder A.4 Abfahrt Nossen über Freiberg, Sayda und Neuhausen
  • von Dresden aus über Dippoldiswalde und Frauenstein 
  • aus Richtung Annaberg über Marienberg und Olbernhau

Ortslage:
Das Spielzeugmuseum liegt in der Ortsmitte - das Freilichtmuseum ca. 2500 m entfernt in Richtung Deutscheinsiedel - Ausschilderung vorhanden.

Parkplätze:
Spielzeugmuseum und Freilichtmuseum verfügen über Parkplätze unmittelbar an den Eingängen

Region - weitere Museen und kulturelle Angebote:
Museum Haus der Heimat Olbernhau
Komplex Saigerhütte Olbernhau Grünthal mit Kupferhammer
Glashüttenmuseum Neuhausen
Nußknackermuseum Neuhausen
Heimatmuseum in der Alten Schule Deutschneudorf
Erlebnisbergwerk in Deutschneudorf
Heimatmuseum im Zschopauer Tor in Marienberg
Wehrkirche in Lauterbach
Schaubergwerk Zum Tiefen Mollchner Stollen in Pobershau
Sepentinstein-Museum in Zöblitz
technisches Museum Kalkwerk in Lengefeld
Denkmal und Museum Ölmühle in Pockau

Unterkünfte:
Tourist-Information bei www.seiffen.de



Startseite  |   Kontakt  |   Impressum   |  Datenschutz   |  Sitemap